how to create your own web page

BAU

Pflasterungen

Pflasterungen sind ein wichtiger Bestandteil in der Gartengestaltung und bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten. Bei kaum einem anderen Material gibt es so viel Auswahl wie bei Steinen. Nicht nur die Materialität des Steins, sondern auch das reichhaltige Angebot an Formen und Farben geben dem Landschaftsgärtner die Möglichkeit einer Fläche ein individuelles Erscheinungsbild zu verleihen. Natürlich ist bei einer Pflasterung immer auf die Nutzungsart und die Nutzungsintensität Rücksicht zu nehmen, denn ein Stein der regelmäßig mit einem PKW befahren wird, muss anderen Ansprüchen genügen als ein Stein, der nur gelegentlich begangen wird, wie zum Beispiel der Weg zur Gartenhütte.


Naturstein

Natursteine sind ein sehr anspruchsvolles Material. Aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften sind ihnen in ihrer Verwendung Grenzen gesetzt, die es zu kennen gilt. So gibt es zum Beispiel Steine, die der Belastung durch einen PKW standhalten, andere wiederum würden bei einer solchen Belastung auseinanderbrechen. Ebenso ist bei einigen Natursteinen mit einer natürlichen Abnutzung zu rechnen. Bei der Planung und dem Verbau der Steine gilt es dies auf jeden Fall zu beachten. Natursteine können für die verschiedensten Gewerke verwendet werden, sei es als fester Bodenbelag in Einfahrten, als Trittplatten im Rasen, als Mauerstein einer schönen Trockenmauer für ein Hochbeet oder als Sitzgelegenheit. Auch als Einfassung für Beete oder Treppen können sie durchaus Verwendung finden.


Holzterrassen

Eine Holzterrasse ist ein sehr beliebtes und modernes Gestaltungselement in der Landschaftsarchitektur. Ob rund oder eckig, mit oder ohne Rillen im Brett, der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Das Anlegen einer Holzterrasse wird aber oft unterschätzt, was zu erheblichen Qualitätseinbußen bei der Terrasse führen kann. Dies fängt schon bei der Planung an. Wird beispielsweise zu wenig Luft unter der Terrasse eingeplant, fängt diese an von unten zu faulen; wird dem Holz nicht genügend Spielraum zum Arbeiten gegeben, kann dies dazu führen, dass in den Brettern Längsrisse entstehen, welche zum Austauschen der Bretter führen. Aber auch die falsche Wahl des Holzes oder der Verschraubungen können unangenehme Folgen nach sich ziehen. Trotz dieser Risiken ist Holz als Bodenbelag aus vielen Gärten nicht mehr wegzudenken. Wichtig hierbei ist nur, die möglichen Probleme zu kennen und diesen vorzubeugen.


Zäune

Die Einfriedung eines Grundstückes kann aus vielen Gründen sinnvoll sein. So kann es zum Beispiel aus Sicherheitsgründen notwendig sein, um spielende Kinder und Verkehrsräume baulich zu trennen, oder aber aus gestalterischen Gesichtspunkten. Bei der Gestaltung mit Zäunen ist vor allem auf die richtige Kombination mit anderen Elementen zu achten, da Zäune sonst sehr schnell überladen oder zu mächtig wirken können.


Treppen

Treppen sind bei vielen Häusern unumgänglich. Sie können zum einen zum Erreichen der Haus- und Terrassentüren dienen, zum anderen aber auch zum Erreichen von anderen Gartenteilen, zum Beispiel bei Gärten mit Hanglage. Treppen spielen in der Landschaftsarchitektur eine wichtige Rolle, da sie meistens sehr massiv gebaut werden und somit dem Betrachter sofort ins Auge fallen. Dies sollte bei der Planung von Treppenanlagen immer berücksichtigt werden, damit sie nicht unangenehm auffallen. Darüber hinaus ist es wichtig, gewisse Maße bei Treppen einzuhalten. So ist es beim Bauen einer Treppe zum Beispiel von hoher Bedeutung Schritt- und Stufenmaße einzuhalten, um Unfallgefahren zu vermeiden.


Bepflanzung

Bepflanzungen sind im Garten- und Landschaftsbau ein ganz wichtiger Gesichtspunkt, der in vielen Firmen jedoch leider vernachlässigt wird. Eine ansprechende Bepflanzung kann aus einem kleinen und eher tristen Garten eine reichhaltig blühende Wohlfühloase schaffen. Kaum ein anderes Element in der Landschaftsarchitektur bietet so viele gestalterische Freiräume wie die Bepflanzung. Jedoch sollte die Bepflanzung detailliert geplant werden, um den Ansprüchen des Kunden gerecht zu werden. Denn die meisten Gartenbesitzer wollen pflegeleichte Gärten, die trotzdem das ganze Jahr über reichhaltig blühen und sogar im Winter noch ansehnliche Aspekte beinhalten. Diese ganze Palette an Anforderungen kann jedoch nur erfüllt werden, wenn man vor allem die Ansprüche der Pflanze berücksichtigt. Denn nur wenn eine Pflanze einen natürlichen, passenden Standort erhält, kann sie sich richtig entwickeln. Dies wiederum führt dazu, dass sich der Pflegeaufwand der Pflanzflächen minimiert.

Anschrift

Dreischkamp 33
48653 Coesfeld

Kontakt

info@wessendorf-nolte.de
       
Telefon: 02541 3346                     
Telefax: 02541 922692

© Copyright 2020 WESSENDORF NOLTE GmbH - Alle Rechte vorbehalten.